Lichtblick Hasenbergl im Norden Münchens

Freudentränen kümmert sich um:

  • Bastelsachen (Klebestifte, speziellen Farben, Bilderrahmen, ...)

  • Pflegeprodukten (Gesichtscremen, Zahnbürsten, Windeln, ...)
  • Mode-Accessoires (angesagte Schminkartikel, Nagellacks, Sonnenbrillen, ...)

Freudentränen ergänzt: 

  • Schulmaterial (Buntstifte, Lineal, Zirkel, Scheren, ...)

  • den Nachhilfe-Topf, damit regelmäßig Einzel- Gruppenförderung stattfinden kann.

  • den Notfall-Topf, so dass kaputte Brillen und Zahnspangen schnell repariert werden können

Freudentränen organisiert „Happy Kids Moments“.
Diese bringen Glücksmomente und unvergessliche Erinnerungen in den nicht immer leichten Alltag:

  • Sommer-Grillparty

  • Halloween-Party

  • Rudis Sternenfunkel

GLÜCKSMOMENTE
BILDUNG
KREATIVITÄT

Lichtblick Hasenbergl betreut Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 5 Monaten und 25 Jahren aus sozial belasteten und benachteiligten Familien.

Im Münchner Stadtteil Hasenbergl Nord wachsen noch immer viele Kinder unter benachteiligenden Bedingungen in einer großen Sozialwohnungssiedlung auf. Ihr Leben ist von großen finanziellen Sorgen, einem niedrigen Bildungsniveau, einem schwierigen familiären Umfeld und der Abhängigkeit von finanziellen Hilfen geprägt. Die Pandemie hat diesen Familien sehr zugesetzt und ihre Lebenssituation dramatisch verändert.

Das Ziel von Lichtblick Hasenbergl ist es, den Kreislauf sozialer Benachteiligung zu durchbrechen und sicherzustellen, dass diese Kinder gesund aufwachsen, eine Schulform besuchen, die ihrer tatsächlichen Begabung entspricht und erfolgreich eine Ausbildung durchlaufen um ein Leben ohne die Abhängigkeit von sozialen Hilfen führen zu können.

Das Angebot beginnt mit Mutter-Kind-Gruppen und einem Kindergarten. Es begleitet durch die ganze Schulzeit bis zum Schulabschluss und hilft den Jugendlichen in eine Ausbildung. Im Rahmen einer Ausbildungsbegleitung erhalten die jungen Erwachsenen die nötige Unterstützung, um sicher im Beruf anzukommen. Derzeit können rund 200 Betreuungsplätze zur Verfügung gestellt werden.

Logo_hell.png