Lesestoff gegen die Einsamkeit

Idee:

Zeitschriften & Rätselhefte helfen den Bewohnern in Alten- und Pflegeheimen die Einsamkeit besser zu meistern.

 

Umsetzung:

Innerhalb weniger Tage schafft es Freudentränen durch persönliche Kontakte in die Medienbranche die kostenlose Unterstützung mit neuen Zeitschriften und Rätselheften auf die Beine zu stellen. Jede Woche liefert der Pressvertrieb Trunk mehrere Kartons an die lokale Auslieferstelle, der Jet-Tankstelle in Krailling. Werbetechnik Abele aus Krailling produziert spezielle Freudentränen Gemeinsam-Einsam Aktionsaufkleber. Fleißige Helferhände  bekleben alle Zeitschriften mit den Absenderaufklebern inklusive der Angabe unseres Spendenkontos.  Persönlich fahren wir die Hefte zu den verschiedenen Alten- und Pflegeheimen in unsere Region. Insgesamt wurden im 1. Lock-Down über 1000 Zeitschriften verteilt.

Reaktionen: Freudentränen

Das schönste Feedback was wir erhalten haben waren echte Freudentränen bei der Auslieferung. Die Heimleitung wurde schon mehrfach von den Bewohnern angesprochen wann wieder neues Material komme - just in diesem Moment kamen wir mit der nächsten Lieferung an. Freudentränen kullerten über die Wangen!

Dankbares Feedback

Vergelt´s Gott für die vielen Zeitschriften, Romane und Rätselhefte, mit denn Sie uns während dem Besuchsverbot in der Coronazeit versorgt haben.

Si haben den Bewohnerinnen und Bewohnern eine große Freude breitet.

Nochmals ein herzliches Dankschön und weiterhin alles Gute

Dankbar und herzlich grüßt

Generaloberin

Medienberichte
Freudentränen von der Heimleitung bei der Übergabe mehrerer Tablets für Video-Calls
  • Kraillinger Geschichten - April 2020